Achte auf die neuesten Nachrichten. Abonniere unser Rundschreiben.

0
Zurück zur Übersicht

Stile und Perioden birmanischer Buddhas

In den vergangenen Jahrhunderten wurde Birma von vielen verschiedenen Herrschern regiert. Das Land war in verschiedene königreiche und dynastische Ären aufgeteilt. In jeder Periode wurden Buddhabilder in einem anderen Stil angefertigt. Jedes Königreich verlieh einem Bild seine eigenen Merkmale, auch die Materiale waren in jeder Periode verschieden. Hier weitere Erklärung über die größten und bekanntesten birmanischen Perioden, Stile und Königreiche.

Sieh unser Angebot
birmanischer Bilder

Pyu

Pyu Boeddha

Die Figuren aus dieser Periode sind die ältesten aus Birma.

Lies Weiter »

Bagan

Bagan ist ein wichtiger Wallfahrtsort für Buddhisten.

Lies Weiter »

Toungoo

Toungoo Buddha

Die Toungoo-Periode wird als das Goldene Zeitalter von Birma betrachtet.

Lies Weiter »

Ava

Ava, auch bekannt als Innwa, liegt südlich der Stadt Mandalay.

Lies Weiter »

Amarapura

Amarapura Buddha statues

Der alte Name Amarapura bedeutet “die Stadt der Unsterblichkeit“.

Lies Weiter »

Mandalay

Mandalay Boeddhabeelden

Mandalay wurde als das Zentrum des Buddhismus in Birma betrachtet.

Lies Weiter »

Shan (Tai Yai)

Shan Buddhas

Man nimmt an, dass die Tai-Shan ursprünglich aus Yunnan in China migriert sind.

Lies Weiter »

Mon

Mon Boeddhabeelden

Das Mon-Königreich spielte eine bedeutende Rolle in der Verbreitung des Buddhismus.

Lies Weiter »

Arakan

Arakan Buddha statues

Das alte Arakan–Königreich war im Westen von Birma, heute Rakhine-Staat angesiedelt.

Lies Weiter »