Vitarka Mudra - Informationen über die Vitarka Mudra Buddha Geste

Asiatische Kunst

Vitarka Mudra

Buddhafigur in Vitarka mudra

Die Vitarka Mudra wird auch Geste der Diskussion oder auch Argumentationsgeste genannt.

Siehe Buddhas in Vitarka mudra

Bei Vitarka Mudra ist der rechte Arm gebeugt. Die Hand ist erhoben und die Handflächen sind nach außen gerichtet. Daumen und Zeigefinger formen das Rad der Lehre. Die anderen Finger sind nach oben gerichtet und leicht gebogen bis gestreckt.

Der Buddha wird durch diese Geste als Lehrer charakterisiert. Bei Lehrreden und Diskussionen wurden sie durch Buddha angewandt um seine Worte zu untermauern.

Diese Seite teilen

Siehe unsere Figuren in Vitarka mudra

Spezielle antike japanische Amida Buddha

Spezielle antike japanische Amida Buddha

12.500 Euro
Große antike japanische Zushi Schrein

Große antike japanische Zushi Schrein

4.500 Euro
Alte chinesische bronze Buddha Figur

Alte chinesische bronze Buddha Figur

1.950 Euro
Antike Birmanische Nat Figur

Antike Birmanische Nat Figur

600 Euro
Alte marmor Guan Yin Figur

Alte marmor Guan Yin Figur

2.250 Euro
arrow-right keyboard_arrow_right arrow-down keyboard_arrow_down arrow-left keyboard_arrow_left close menu search twitter facebook youtube-play linkedin envelope instagram google-plus pinterest whatsapp heart-o Wunschliste share file-pdf-o printer trash