Achte auf die neuesten Nachrichten. Abonniere unser Rundschreiben.

0
Monniken
Monniken

"Alle Figuren haben ihre eigene Geschichte und Vergangenheit"

Die meisten unserer Figuren stammen aus Birma. Ein Land, von dem nur wenig bekannt ist, sogar bei den asiatischen Nachbarländern. Lange Zeit war es sehr isoliert und fast vergessen. Menschen die schon mal von Birma gehört haben kennen es als “Das Land der Pagoden” oder als “das Land wo die Zeit stehen geblieben ist”.
Menschen leben dort viel ruhiger und haben noch Zeit füreinander. Mehr als achtzig Prozent der birmanischen Bevölkerung ist Anhänger des Theravada-Buddhismus. Diese Form ist die älteste und sauberste Form des ursprünglichen Buddhismus.

Birma liegt auf dem südostasiatischen Kontinent. Das Land ist ungefähr 19 mal so groß wie die Niederlande und damit eines der größten Länder in Südostasien. Birma grenzt im Nordosten an China, im Osten an Laos und Thailand und im Westen an Bangladesh und Indien. Im Südwesten befindet sich das Andamanse-Meer und im Westen der Golf von Bengalen.
Birma hat ein tropisches Klima mit drei Saisons. Die Regensaison ist vom Juli bis zum Oktober, die kühle und trockene Saison dauert vom Oktober bis Mitte Februar. Vom Februar bis Mitte Mai ist es am heißesten.
Birma hat etwa 54 Millionen Einwohner. Die meisten Menschen wohnen in der Umgebung von Yangon und Mandalay. Es gibt mehr als 200 ethnische Gruppen. Die wichtigsten Völker sind die Birmanen, Shan, Kayin, Kayals, Kachin, Rakhine, Shan und Mon.
Das Birmanische ist die offizielle Landessprache. Neben dem Birmanischen gibt es etwa 200 andere Sprachen. Die Englischkenntnisse sind ziemlich gut.

"Wenn ich in Asien bin schöpfe ich viel Energie aus der schönen buddhistischen Kultur."

Boeddhabeeld in Ava - Birma

Die Buddhafiguren aus Birma haben eine besondere Ausstrahlung, sagt Inhaber Peter.
“Die Kraft, die von einer wirklich ehrlichen Buddhafigur ausgeht, ist sehr groß. Ich kann sie mir selbst stundenlang ansehen. Man kann erkennen, dass es viel Zeit und Energie gekostet hat, die Figuren anzufertigen.

Authentizität der Buddhafiguren

Die Figuren, die wir verkaufen sind vorwiegend alte und exklusive birmanische Buddhafiguren, die aus Privatbesitz oder aus Klöstern und Tempeln stammen. Alle Figuren haben ihre eigene Geschichte und Vergangenheit.

Es ist nicht immer leicht in einem Land wie Birma Geschäfte zu machen und Buddhafiguren auszuführen. Wenn es dann trotzdem gelingt und die Bilder kommen schließlich in den Niederlanden an, so hat man wahrhaft ein besonderes und exklusives Buddhafigur.

Gelegentlich kaufen wir in Birma beschädigte Figuren. Diese lassen wir dann an Ort und Stelle restaurieren, siehe den Film unten.

Buddhismus in Birma

Es gibt kein Land auf der Welt wo das Alltagsleben so vom Buddhismus durchtränkt ist wie Birma.
Es gibt Tausende von Pagoden und überall auf der Straße sind die Menschen mit dem Glauben beschäftigt. Es ist kein beliebtes Touristenziel und dadurch ist die schöne buddhistische Kultur noch gut erhalten geblieben.

Mehr über den Buddhismus in Birma
Birma Fakten

Birma Fakten


Wo gelegen: Südostasien
Sprache: Birmanisch
Einwohnerzahl: 54 Millionen
Klima: Tropisch
Religion: 89% Buddhistisch
Währung: Kyats (MMK)

Veröffentlichungen über Birma:

  • Lonely planet Myanmar (Burma)

    Lonely planet Myanmar (Burma)

    ISBN 9781741047189

  • Mirrored in Wood - Burmese Art and Architecture

    Mirrored in Wood

    Burmese Art and Architecture
    ISBN 974-7534-00-2